CHECK: Mode + Kurzwaren

Letzte Woche war ich mit Jessica auf „Spionagetour“ der LYS in Halle. Wir haben uns den kleinen Handarbeitsladen in der Talamtstraße am Hallmarkt angesehen. Ein minikleiner Laden, der beim Vorübergehen überhaupt nicht bemerkt wird. Außer, man achtet als Stricker auf den Aufsteller „Lang Yarns“. Das Schaufenster ist grauselig, total voll-„gemüllt“ und irgendwo versteckt ein kleines Körbchen Garne; da muss man sich aber den Hals verrenken, um das zu sehen. Innen gehts weiter mit dem clichéhaften Omacharme und zugerümpeltem Handarbeitschic. Es gibt Garne von OnLine, Schachenmeyer natürlich, Baumwollhäkelgarne und eine Auswahl an Lang Yarns. Strickbücher und -hefte, Einiges an Zubehör; ansonsten Stick- und Spitzenbedarf.

Die Verkäuferin war nicht sonderlich freundlich. Jedenfalls nicht zu uns jungen Menschen. Eine ältere Dame wurde aber zuvorkommend behandelt. Und da es sich um glaube ich 20qm Geschäftsfläche handelte, konnte man ja alles hören. Die gute Frau wollte einen Pullover für ihren Enkel stricken und brauchte dafür nur 2,5 Knäuel ihres hochgeschätzten Polyacryl-OnLine-Garns und fragte doch nicht tatsächlich, ob sie vom dritten Knäuel nur die fehlenden Meter haben könnte, um nicht zu viel zu kaufen. Hallo?!? Und was macht ein Geschäft dann mit dem Rest? Also echt… Da kann man doch selber was draus stricken. der Enkel kann doch gleich noch ne Mütze bekommen. Also sowas hab ich auch noch nicht erlebt…

Mode + Kulturwaren
Inh. Frank Pape
am Hallmarkt, Talamtstraße 6, Halle (Saale)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s