Wird ja mal Zeit…

Eine Woche vor Jahresende habe ich es endlich geschafft, meine Übungssocken für den Sockenclub 2013 anzuschlagen. Auch wenn ich im kommenden Jahr jeden Monat ein anderes Paar vollenden möchte, habe ich mir verrückterweise in den Kopf gesetzt, ein Paar ‚Trainingssocken‘ zu stricken. Die Socken für 2013 werden fast alle zu einer Strickherausforderung für mich. Ein bisschen Übung kann also nicht schaden. Und heute Abend war es endlich soweit. Bei schlechter Beleuchtung, aber mit einem meiner Lieblingsweihnachtsfilme (und dem Mann, der ihn überraschenderweise super fand) habe ich einige Premieren zu vermelden. Während meines Stricklebens habe ich bisher nur 3 Paar Socken gestrickt (die Wichtelsocken zähle ich nicht mit) und zwei davon waren Kindersocken. Alles nichts weltbewegendes! Aber meine Übungssocken haben es in sich:

– Toe-Up
– Judy’s Magic Cast On
– 2 Socken gleichzeitig
– Magic Loop
– Streifen
– Zeitdruck
– Fleegle Heel

Keine Ahnung, ob ich sie fertig bekomme, bevor es an Silvester knallert, aber bis dahin werde ich hoffentlich über die Hacke hinaus sein. Keine Ahnung, was mich da erwartet. Ich lass mich überraschen. Hat bisher immer funktioniert. Hinzu kommt, dass diese Socken den Spontangarnkauf rechtfertigen und wenn ich mir Mühe gebe, verbrauche ich so viel des Garns, dass entweder nur ein kleiner oder gar kein Rest bleibt. Ich bin gespannt. Aber jetzt geh ich erstmal schlafen. Bei Dämmerlicht und nur einer kleinen Leseleuchte strickt es sich mit schwarzem Garn auf 2,5er Nadeln nicht unbedingt angenehm für die Augen…

Um den Magic Cast On zu lernen, habe ich erst etliche Videos durchforstet und fand keines wirklich gut. Letztendlich habe ich das Fototutorial von Judy Becker in der Knitty genutzt und mal ehrlich: wenn ich gewusst hätte, dass es so simpel und genial ist, hätt ichs schon viel eher probiert. Genau wie das Zopfen. Sieht kompliziert aus, macht aber echt Laune.

Ein schönes Video für das Stricken von zwei Socken auf einer Circular mit Magic Loop ist das von knitpurlhunter:

Ich versuche mal jeden Tag bis Jahresende meine Fortschritte zu posten. Zu irgendwas müssen Feiertage mit Verwandtenbesuch ja gut sein…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s