Vorsätze für 2013

Letztes Jahr hatte ich so viel um die Ohren und so viel Stress, dass ich mir überhaupt nichts vorgenommen habe. 2012 war zwar auch nicht so das Superjahr, aber wesentlich besser als das grauselige 2011. Hier also eine Liste guter Vorsätze:

  1. Sport machen und abnehmen *whoahahahahahaaaaa
  2. mich öfter bei meinen Freunden in nah und fern melden
  3. das Bad öfter putzen
  4. das Küchenbuffet schleifen und ölen *ähem, jaja…
  5. den Garten anlegen
  6. einen Pullover stricken
  7. diverse Bücher zu Ende lesen
  8. nicht mehr so zickig sein
  9. unbedingt mal wieder verreisen
  10. meine Vorsätze umsetzen

Mir fällt bestimmt noch was ein… Je mehr Vorsätze, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass ich welche davon schaffe zu erfüllen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s