Kroatien im Winter

Da ich nach dem Schnellstricken der Januarsocken nun viel Zeit hatte, im ersten Monat des Sockenclub-Jahres noch andere Sachen zu stricken, entschied ich mich, einen Cowl für mich zu stricken. Dafür habe ich die gleiche Anleitung von Purl Soho genommen, wie für Krümels Halswärmer. Im Dezember hatte ich mir ein einzelnes Knäuelchen Schoeller&Stahl College gekauft. Mit dem Willen es in irgendwas kleines Hübsches zu verwandeln. Die 50g und 55m reichen auch nicht für große Projekte (es war das letzte Knäuel seiner Art im Laden – wenn ich schonmal Garn in einem echten Laden kaufe!). Nun braucht der Cowl in Erwachsenengröße ca. 120yards (ca. 110m), die ich nicht hab und ich wollte auch nicht Unmengen an Nadelstärken runtergehen, wie in der Kindergröße, bei der ich auch die Anleitung stark modifiziert hatte. Bei meinem Cowl wollte ich gerne die Anleitung so nachstricken, wie Erin sie konzipiert hatte.

Also: Garn nachkaufen! Oh Schreck. Und das ohne Internetzugang. Ich bin mit dem einen Knäuel grade mal mit dem Short Row Part fertig geworden (das erste Knäuel habe ich an einem Abend verstrickt; mit 8er Nadeln ein Klacks!) und musste notgedrungen eine Pause einlegen. Es dauerte dann XX Tage, bis der UMTS Stick als Überbrückung bis zum neuen Anschluss da war und bevor ich nach das erforderliche 2. Knäuel googlen konnte. Dabei wollte ich nichts sehnlicher als dieses wunderschönes Garn in einen tragbaren Cowl zu verwandeln und anzuziehen! Diese Farben! Bei jeder gestrickten Masche musste ich unwillkürlich an eine Kroatienreise denken. Das türkise Wasser, die Inseln, die kleinen Dörfchen entlang der Küstenstraße, Dubrovnik, das Felsencafe in einer Bucht… Ein Stück Urlaub mitten im grautraurigen Januar!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s