Das erste Zugsocking

Für einen Workshop fahre ich nach Nürnberg. Zum Glück gibts eine nette Direktverbindung mit ICE. Mein Platz ist ganz hinten am Fenster und keine Menschenseele stört. Ich sitze im Ruhebereich. Auf den Ohren habe ich Jademondins neue Podcastfolge und auf den Nadeln die zweite Oktoberhimmelsocke. Die Ferse ist fertig. Jetzt gehts hoch gen Bündchen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s