Kraftquellenbüchlein für Opa

Zu Opas 86. Geburtstag habe ich alle in der Familie mobilisiert, eine oder mehrere schöne Erinnerungen zB als Fragmente aufzuschreiben. Ich habe sie gesammelt und übertrage sie gerade in ein kleine Büchlein. Dabei sind ganz tolle Erinnerungen und kleine Familiengeschichten zusammen gekommen. Und wenn Opa dann eine Umarmung braucht, aber grade keiner da ist, dann kann er sich das Büchlein nehmen und alle sind bei ihm, jeder in einem kleinen Stück ihres gemeinsamen Lebens!

Im Maschenmarkiererwahn

Ich bin im Perlen- und Maschenmarkiererwahn. Das liegt auch mit daran, dass wir bald unsere erste Knitting Night haben und wir das Basteln solcher Schmuckstücke mit anbieten. Dazu hatten wir Material eingekauft und schon Muster gemacht. Ich hatte mir privat schicke Lampworkperlen gekauft und mir selber Markierer gebastelt. Ausserdem hat meine Mutter mir ihren Modeschmuck zum Basteln vermacht. Den kleinen Scarabäus habe ich von meiner ältesten und besten Freundin vor gefühlten 100 Jahren bekommen, als sie von einem Ägyptenurlaub wiederkam. Ja, meine Liebe, den hab ich noch und hab ihn immer mit mir rumgetragen. Jetzt hat er einen richtigen Sinn erhalten! Und wird mein Liebling, ganz bestimmt. Das Schaf hab ich von ebay. Das musste ich haben. Mein Mann, Sohn und ich sind treue Shaun-Fans 😉