Neues Kleidchen für die Lampe

Gerade bin ich am DIY-googlen und ich finde ein Tutorial, in dem die Bastler Vasen bzw Flaschen mit Garn etc umbinden, um dem Ganzen einen neuen Look zu verleihen. Das habe ich vor einigen Wochen schon mit einer Lampe gemacht.

Hier ein Foto des Projekts bei Green Wedding Shoes:

Und hier meine ummantelte Lampe:

Ich habe eine herkömmliche Sisalschnur verwendet. Und natürlich Alleskleber. Die Schnur ist etwas verrutscht. Aber das behebe ich noch. Einen anderen Schirm will ich auch noch; das Blau gefällt mir nicht sonderlich…

Ein weiteres tolles Beispiel aus der Webszene ist dieser Kronleuchter!

Selbstgemachte Lampen sind echt klasse. Ich habe vor einigen Jahren einen ‚Kronleuchter‘ aus einer Matratzenfeder, einem Eimerring und einer Lichterkette gebastelt. Der hängt in unserem Esszimmer. Morgen mach ich mal ein Foto..

Advertisements

Ein Zuhause für Stricknadeln

Ich liebe ja Zweckentfremdung, bzw. auch ‚Repurposing‘. Der Becher für den Mixstab ist nun völlig kaputt, aber für Stifte, Pinsel oder Stricknadeln geht der prima, weil er hoch genug ist. Da ja so ein Zuhause für Nadeln auch was Dekoratives an sich haben sollte, hab ich das gute Stück umhäkelt. Vorher und Nachher sieht man unten:

Eine Schüssel Garn

Ich liebe ja die ungewöhnlichsten Stauraum-Ideen und bin ganz oft am googlen, was den hellen Köpfen im Web so alles einfällt. Besonders angetan hat es mir eine Töpferin bei Etsy, die Schüsseln für Garn macht, mit Öffnung, damit es da auch durch passt. Mir sind aber die Versandkosten von 26€ etwas zu happig und bei unserem kleinen Räuber zuhaus, wär es unendlich schade, wenn das gute Stück kaputt gehen würde. Und da ist mir beim Discounter, ich nenne jetzt mal keine Namen!, eine Edelstahlschüssel für nur 4,99€ in die Hände gefallen, die auch ihren Zweck erfüllen wird. Jedenfalls solange, bis ich mich an den Kauf einer getöpferten Variante herantraue…

Update 18.6.12, Foto:

Stempelset

Ich habe ja allerhand Bastelkram rumliegen und da ich gerne auch mal Karten und anderen Papierkram bedrucke, habe ich mir jetzt Stempel gebastelt.

Materialien:

  • Moosgummibuchstaben und -zahlen (selbstklebend…)
  • Pappe
  • Klebeband
  • Alleskleber
  • kleine Holzstückchen

Da die Holzscheiben zu klein für meine Buchstaben waren, habe ich improvisieren müssen und Pappe ausgeschnitten, mit Klebeband abgedichtet (wegen der Tinte…) und darauf die Buchstaben geklebt. Auf die Rückseite kamen dann die Hölzchen. Fertig.

Kostenpunkt? Maximal 2€.

World Wide Knit in Public Day 2012

Heute ist weltweiter Tag der Handarbeit und bis kommendes Wochenende wird überall öffentlich mit den Nadeln geklappert.

Wir treffen uns auch in Halle und jeder ist herzlich eingeladen!
Hosted by: Halle Saale Ravelry Stricktreff
Location: Peißnitzhaus
Time: 3:00 PM
Date: June 10, 2012

How to get there:
Peißnitzhaus auf der Peißnitzinsel

Please bring:
Wir werden uns dort im Biergarten treffen.

The backup plan is:
Falls es regnen sollte, kann man auch ins Trockene flüchten ;-P

This KIP is not knitting exclusive
There are free bathrooms available nearby

3, 2, 1… meins!

Kurzmitteilung

Ich hatte ja eigentlich vor zum Üben eine Klöppelrolle etc selbst zu basteln. Aber dieses Vorhaben brauche ich jetzt erstmal nicht umsetzen, da ich bei ebay für unglaubliche 20€ einen Klöppelsack, einen Ständer, sowie 14 Paar Klöppel ersteigert habe.

DIY Webbrettchen

Für das Brettchenweben habe ich mir eigene Brettchen aus Pappe gebastelt. Es sind 30 Stück geworden, zu 6,5×6,5×0,02cm und 4 Löchern. Mal schauen, ob ich noch gleichstarke braune Pappe finde, um weitere Brettchen zurecht zu schneiden. Jedenfalls habe ich zur Aufbewahrung eine Teebox verwenden können, die passende Maße hatte. Die wird noch unt beklebt und beschriftet und fertig ist das Brettchenhotel. Jetzt noch die Ecken der Karten abrunden… und fast kanns losgehen!

Auch interessant zur Zweckentfremdung als Webbrettchen sind Bierdeckel, also diese Untersetzer aus Papper. Da kann man entweder im Biergarten wegfinden und sammeln oder sich bei ebay blanko-Deckel im 100er-Pack für 5€ kaufen.

Für mein Brettchenwebprojekt brauch ich jetzt noch ein Schiffchen und etwas zum Befestigen, einen Rahmen oder so. Noch schau ich auf ebay, aber selber basteln ginge ja auch.

UPDATE 10.06.12 – Heute habe ich noch 15 braune Brettchen gemacht, da ich super Pappe gefunden habe, die sehr stabil ist, aber auch dünn genug…

Macramé Armband im Industriedesign

Auf minieco.co.uk habe ich dieses tolle Tutorial von Kate gefunden. Ein Armband in Macramé mit Muttern anstelle von Perlen. Ich habe dickes Garn verwendet und im Baumarkt Muttern á 15 Cent gekauft; ein preiswertes Projekt also. Natürlich kann man auch vorrätige Muttern aus der Werkstatt vom Ehemann ergaunern… Aber da kriegt frau vielleicht noch Ärger ;-P

Jedenfalls war es viel einfacher als erwartet. Das Ergebnis sieht man unten. Ich werde es nochmal machen, aber dann mit Lederband und kleineren Muttern. Für Garn eignen sich Perlen dann doch besser…

Auch interessant ist diese Version!